De Rose
1000 Jahre Krieg
Kontakt
How to make a1000war
Grafik Englisch
NEUE TIPPS
Nach ihren plänen
RESISTANCE
BACK GROUND
TONI IST WIEDER DA
WÄHLEN GEHEN
DIE MACHT
100Milliarden Euro


 

Aktion  100 Milliarden  Euro Belohnungen Welt weit.

 

Der belohnungsvertrag  wird auf 100 Milliarden erhöht.Weltweit.

Es kommt dazu neue Faxnummer.

   0231/92621093  zu Hand Fr.Richterin,Lagua.

  1.     0049/9262093 für Ausland.

 

 

                             Aktion &Klagen

                

                          1- Aktion in Deutschland

                              25 Milliarden €

Aktion  50 Milliarden  Euro Belohnungen Welt weit.
Es wird 5 Millionen € Bezahlt. Für maximal 1000 Überweisungsbelegen pro Bank pro Land(Deutschland und Ägypten). Es steht pro land  25Mrd€ zur Verfügen.
Ich habe bei fünf Banken Konto Gehabt. das Bedeutet 10,000 Überweisungsbelegen werden 5 Millionen € Bekommen. (5,000,000x10000=50,000,000,000 Mrd. €)
Was sollen Sie machen? Wenn jemand einen Überweisungsbeleg Besitz. Der dokumentiert das er mir für mein E-book Geld überwiesen hat, Egal von welchen Banken, ist den Beleg. Den an das Amtsgericht Dortmund  Persönlich vorbei bringen kann. Sie können 
E- Mail hin schicken, Sie können per Post hin schicken, oder Sie können auch  hin Faxen.  Jede Person, der oder die einen Überweisung- Beleg besitzt. Den dokumentiert, dass Sie Geld auf meinem Konto überwiesen haben. Sie können den Beleg an das Amtsgericht einschicken oder an anderen Behörden .Ich werde die Adresse  &Faxnummer & Mail  aufschreiben .damit Sie den Beleg einfach hin senden.  Sie möchten bitte  Kreativ sein .Ich schreibe für Sie das, damit Sie  variieren und komponieren können. Was Sie nicht vergessen dürfen. Die Quittung müssen  auf bewahrt werden .  wenn Sie per Fax geschickt haben sollten. Müssen Sie Bitte die Bestätigungen auf bewahren. (ob Diese Bestätigungen Vom Fax oder Per Post einschreiben und Rückschein oder Mail, Falls Sie in München sind oder egal wo Sie in Deutschland Aufhalten . Sie können bei Jeweiligen Behörden abgeben oder einschicken. Auf allem möge stets Datum und Uhr zeit stehen . damit ich später Bescheid weises,Wann Sie das geschickt haben und wann das angekommen ist. Falls Sie in Deutschland sind  oder Dortmund sind und Sie wollen Persönlich beim Amtsgericht abgeben,oder durch ihr Anwalt, Lassen sie für Sie es Bestätigen. Damit Sie Später  mit dem gelten machen können.Oder Sie können selbst eine Anzeige erstatten. Wer zu erst kommt, bekommt zu erst. Wer zu spät kommt, Bestraft das Leben. Insgesamt wird für 10,000 Überweisungsbelegen ausgezahlt. Vergessen Sie bitte das nicht.    Alles hat seiner zeit.
Wer die Wahl hat,hat die Qual.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Den Betrag wird freiwillig ausgezahlt.

       Wertvolle Tipps


Was müssen Sie auf den Beleg aufschreiben?
                                       
     Beweismittel         
            Bitte leiten  an das Amtsgericht Dortmund weiter.
   Konto betrug
                       Louiz salama ./. Noris Bank  .            

   (AZ/ 433C2474/ 11).

Muster

 

 


      

In Deutschland

  www.Justiz.nrw.de

1-Amtsgericht Dortmund
Gericht Platz 1
44145 Dortmund
Fax Nr . 0231/2625090              Ausland/0049/231/2625090
              0231/92621093                           0049/231/92621093

2-Staatsanwaltschaft Dortmund
Gericht Platz 1
44145Dortmund
Postfach102942-44029 Dortmund
Fax Nr:0231/2625090            Ausland/0049/231/9265090
E-Mail : poststelle@sta-dortmund.nrw.de

3-Amtsgericht Düsseldorf
Werdener str 1
40227 Düsseldorf
Fax Nr 0211/8306160                 Ausland 0049/211/8306160

Fax Nr 0211/8306161                 Ausland 0049/211/8306161

 Fax Nr 0211/875651160            Ausland 0049/211/875651160

4-Bundesgerichtshofs
Herren str 45a
76133karlsruhe
Fax:0721/1592512                       Ausland0049/721/1592512
E.mail-  :Poststelle@bgh-bund.de"
 
5-Bundesverfassungsgericht.
Schlossbezirk –3
76131 Karlsruhe
Fax:0721/9101382                  Ausland0049/721/9101382   
E.mail:  bverfg@bundesverfassungsgericht.de"

6-  www.Polizei.de       Kontakt  darauf klicken.
Sie  Können ihren E.Mail benutzen.&ihr:Fax
Polizei Präsidium Düsseldorf
Fax:0211 /8708572              Ausland 0049/211/8708572

7-   www.Bka.de
Offizielle Seite der deutschen Polizei


Verwaltung Online          Kontakt.
Fax:0611/5512141          Ausland-0049/611/5512141


8-BaFin.
Fax.0228/41081550         Ausland-0049/228/41081550
 :E.mail.Poststelle@bafin.de
Adresse:Bundesanstalt für finanz dienstleistungsaufsicht.
                Graurhein dorfer str 108
                 53117 bonn. (Germany)


9-Bundes Polizei Direktion  Berlin.
Anschrift.       Schneller str 139a-140
Fax:030/91144-0               Ausland0049/30/91144-0
E.mail: :bpold.berlin@polizei.bund.de

10- Verwaltungsgericht
        Gelsenkirchen.
Fax:0209/1701-124
:E.mail.posstelle@vg.gelsenkirchen.nrw.de
Postfach.100155-45801 Gelsenkirchen.

Bundespolizeipräsidium
Anschrift:    Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Telefon:    0331 / 97 997-0
Fax:    0331 / 97 997-1010
E-Mail:    bpolp@polizei.bund.de
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:    0331 / 97 997 - 9410
Fax:    0331 / 97 997 - 9321
E-Mail:    presse@polizei.bund.de

Anschrift:    Möckernstraße 30
30163 Hannover
Telefon:    0511 / 67 67 5 - 0
Fax:    0511 / 67 67 5 - 1110
E-Mail:    bpold.hannover@polizei.bund.de
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:    0511 / 67 67 5 - 4101
Fax:    0511 / 67 67 5 - 1110
E-Mail:    presse.hannover@polizei.bund.de


(Örtlich zuständig in Bayern)
Anschrift:    Infanteriestr. 6
80797 München
Telefon:    089 / 121 49 - 0
Fax:    089 / 121 49 - 1599
E-Mail:    bpold.muenchen@polizei.bund.de
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:    089 / 121 49 - 1010
Fax:    089 / 121 49 - 1019
E-Mail:    presse.muenchen@polizei.bund.de







          

                         Aktion über 50 Miliarden Euro als belohnung.

                                                       2- Klagen

 

                          1-Eine Klage in Deutschland


An den Präsident des Amtsgericht Dortmund      Datum 10/03/2011
Gerichtsplatz 1                                                      louiz salama
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
                                                                            44145 Dortmund
Betr: Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000
Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund . Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.
 
Sehr geehrten Damen und Herren ,
 
hiermit reiche ich eine Stufenklage ein. Ich habe zurzeit keinen Anwalt.
Ich kann keinen genauen Betrag nenne, den ich von Noris Bank einfordere.
Ich habe einen Antrag Über Kontoauskunft bei der Bank direkt gestellt. Ich habe den Antrag bei Fr. Ekaterini Pimenidou gestellt. (als Anlage  dabei).Der Antrag lautet, Ich möchte Auskunft über meine Gutschriften sowie Umbuchungen die ich im Zeitraum, 01.01.2010 bis 31.12.2010 getätigt bzw. erhalten habe. Am 18.02.2011 bekam ich das Duplikat der Kontoauszüge!!!! und dies hat mit meinem Antrag nicht Zutun.
Sie haben mir so geschrieben. Wunschgemäß übersenden wir Ihnen die mit Schreiben vom 11.02.2011 angeforderten Unterlagen. . (als Anlage  dabei).Sie tun als ob Sie meinen Wunsch nachgegangen wären. Sie wollten mich veralbern. Verarschen kann ich mich selbst. Ich hatte lange Odyssee mit Dresdner Bank durch das Rechtssystem gemacht. Resultat, obwohl zwei Richtern  im Gefängnis sind trotzdem habe ich keine Auskunft über mein unter- Konto- bei der Dresdnerbank bekommen. Darüber hinaus Dresdner Bank gibt es nicht mehr. Zugleich feiern Commerz Bank Vorstand eine Halbe Milliarde € Boni, währenddessen setzen zwei Richtern im Gefängnis. (www.louizsalama.com).   So  geht es weiter,  bin ich zur Bank hingefahren. Ich habe erklärt was ich genau benötige. Zwar Kontoauskunft und keine Duplikat der Kontoauszüge weil diese und jene zwei verschiedene Dinge sind. Ich habe beides Mal schriftlich bei Fr Ekaterini Pimenidou abgegeben .Darauf hat Fr Ekaterini eine Beschwerde hingeschickt. Ich habe am08.03.2011 eine Antwort bekommen .Sie haben für sich ein Armutszeugnis ausgestellt. Ich bin ein Mann vom Fach. Und weiß ich genau daß Jegliche Transaktionen bei den Banken überprüfbar sind. Ich kann ein Buch darüber schreiben. Ich werde die Sache in ihre Händen legen. Weil Sie die Bank zwingen können, die Unterlagen heraus geben zu müssen. (keine zweite Schrift- kein Duplikat). Die Ganze Sache  macht mich stutzig, weil Ich aus dem Internet erfahren habe, dass ich über eine Milliarde besuche auf meiner Seite habe. (als anlange dabei).Was ich beantragt habe, ist mein gutes Recht(ZPO-BGB). Ich habe die Kosten übernommen .und werde ich auch die kosten übernehmen, die entstehen wird, Ich möchte die gern übernehmen. Ich bin der Konto Inhaber .Ich weiß nicht wo das Problem liegt. Ich habe das Gefühl das eine Kriminelle Energie dahinter steckt. Ich  habe das Gefühl, dass  das mein Konto angezapft wird. Deswegen möchte ich gerne mein Konto überprüfen und zwar über eine Kontoauskunft. Ich habe bei der Bank Bescheid gesagt wenn Sie die Auskunft nicht freiwillig aushändigen wollen, werde ich das Amtsgericht einbeziehen. Um diese Angelegenheit nun wirklich zu klären reiche ich hiermit eine Stufenklage, in Form einer Bankauskunft ein, damit ich selbst Klarheit darüber bekomme was auf meinem Konto nun vorgegangen sein soll. weil Ich  bisher keine Kontoauskunft erhalten habe, ist die einzige Möglichkeit einen Antrag beim Amtsgericht einzureichen.
Zusätzlich erhebe ich eine Stufenklage./. Norisbank.
 
1-Die Beklagte zu verurteilen Auskunft, über die Gutschriften und Überweisungen sowie Umbuchungen zu dem Konto Louiz salama Noris Bank KTN:430 Filiale  387296700 BLZ76026000 im Zeitraum vom 01/01/2010 bis 31/12/2010, zu geben.

2- Die Beklagte wird nach Erfüllung der Auskunftsstufe verurteilt einen noch zu beziffernden Betrag an dem Kläger zu zahlen.
 
3-Der Streitwert wird unter Vorbehalt mit 700€ beziffert.
 

Hochachtungsvoll


Louiz salama

 

 

122

 

 

 

 

 

Aktion  50 Milliarden  Euro Belohnungen Welt weit.

                    2- Aktion in Ägypten .

                                     25 Milliarden €

Bitte.Sie möchten vor erst die Anzeige  in Ägypten Kopieren dann den Beleg dann können Sie die beiden nach Ägypten schicken oder Faxen oder Egal was auch immmer.

 

2- Eine Anzeige bei den Generlstaatsanwaltschahten in Ägypten.

Ministry of Justice
Counselor
Mohamed Abdel Aziz Ibrahim El gendy

Address
Magles El Shaeb St. Wezaret Al Adl-Cairo
Phone no.
27922263/5/7/9
Fax
27958103
E-mail
MamdouhMarrie@moj.gov.eg
Website
http://www.moj.gov.eg

Faxen in Ägypten.

00202/27947379.

00202/27958048
                                    1-   Anzeige(Eine Kopie)

          Die Information auf Arabisch .

 

 

 

 

Es geht weiter.20.04.2011

Die Belohnung wird auf 100 Milliarden erhöht.wegen dieser Nummer mit der Poststelle beim Amtsgericht .

Ich halte Sie immer auf dem laufen.

 

 

An das Amtsgericht Dortmund                             Datum 20/04/2011
Gerichtsplatz 1                                                      Louiz salama
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
                                                                            44145 Dortmund
Betr:Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000
Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund .norisbank mit sitz in Berlin –HRB 115606 Berlin. Der Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.
 
Sehr geehrte Frau Richterin Laqua,
Ihr Schriftsatz vom 11.04.2011ist bei mir eingegangen am 14.04.2011.
Ich möchte zu meinem Schreiben vom 10.3.2011 etwas dazu hinzu fügen. Es geht um das entscheide Beweismittel, ich habe auf meiner Seite eine Aktion über 50 Milliarden Euro Belohnung gestartet. Ich habe meine Leserinnen und Leser im Internet darum gebeten, das wenn jemand einen Überweisungsbeleg besieht, der dokumentiert das er mir für mein E-book Geld überwiesen hat, egal von welcher Bank,  mir einen Beleg zukommen zu lassen, oder den Beleg direkt an das Amtsgericht Dortmund vorbei zu bringen. Sie können ihn mir auch als
E- Mail, Post oder Faxhin schicken. Ich möchte es nicht noch einmal wiederholen. Als Beleg habe ich ihnen den Text, den sie auch auf www.louizsalama.com lesen als Kopie in der Anlege hinzu gefügt. Ihnen sollte dieser komplette Vorgang unter dem Aktenzeichen 433/2474/11 vorliegen. Ich habe diesen  Weg benutzt weil meine Post & Mail und das Geld Systematisch abgefangen und angezapft wird.  Ich möchte Sie bitten meinen gesamten Posteingang, der eigentlich bei ihnen hätte eintreffen sollen nochmals zu überprüfen, denn diese Beweismittel darf man nicht ignorieren. Dies  beweist, das die Bank mein Geld unterschlagen hat. Es ist ein Konto-Betrug. Die Post muss bei der Post-Stelle sein, falls keine Nacht und Nebel Aktion im Gange ist. Ich war heute den 19/04/2011 bei Fr. Busch und habe ich nach der Post gefragt,  weil  Fr Dr. Jur. Gößlinghoff auch nach der Post fragen wird. Ich habe von Fr Busch  erfahren, dass keine Post bei ihr eingegangen ist. Das bedeutet das meine Post an der Poststelle direkt abgefangen und vernichtet wird. Ich habe ein Testbrief eingeschickt, und er ist auch nicht angekommen. Die Nacht und Nebel Aktion fand bei der Poststelle statt. Sie haben eine rein säuberliche Operation durchgeführt. damit Sie keine Beweismittel finden sollen. Wenn jemand nach der Post fragen wird, findet er/sie keine Post .Genial ! Es geht um viel Geld und unser Leben, meines und meiner Tochter. Sie fragen sich bestimmt wie kam ich auf die Poststelle? Sie werden in den Unterlagen finden, dass ich die Post auf verschiedene Behörden verteilt habe , damit niemand die Post abfangen kann, wenn  es für ein Amt den Fall ist .Der einzigen schwachen Punkt an dieser Aktion ist die Poststelle beim Amtsgericht Dortmund. Wo man die Angestellten kaufen kann. Ich wollte ihnen eine Darstellung darüber geben, damit Sie sich eine Vorstellung darüber machen können. Sie möchten bitte mir mitteilen. wo meine Post geblieben ist. Auf meiner Seite werde ich meine Leserinnen und Leser darum bitten, die Belege noch einmal persönlich bei Fr Busch im Zimmer 1021 Erdgeschoss ab zugeben.(AZ/433/2474/11) oder per Fax zu Hand Fr Busch zu schicken. Ich werde die Belohnung auf 10 Millionen pro Beleg erhöhen müssen. Damit es sich lohnt. Sie wissen jetzt worum es geht, sie haben die Adresse und meine Homepage.www.louizsalama.com. Ich habe alles dort dokumentiert, und wohl gemerkt nicht nur geschrieben. Sie werden dort erfahren, wie die Staatsdienste sich benehmen.
Auf Rückantwort freue ich mich.

Ich bedanke mich voraus.
 
Mit freundlichen Grüßen
    

Louiz salama

 

 

 

 

 20/04/2011

Die Belohnung wird auf 100 Milliarden erhöht

Ich werde die Belohnung auf 10 Millionen pro Beleg erhöhen müssen. Damit es sich lohnt.Sie möchten bitte das noch mal machen wie gehabt aber da zu kommt noch etwas.wenn es geht, Sie können nach Dortmund Fahren . Es wäre sinnvoller wenn Sie zum Amt brinngen.und Zwar direkt,die Belege noch einmal persönlich bei Fr Busch im Zimmer 1021 Erdgeschoss ab zugeben.(AZ/433/2474/11) oder per Fax (0231/926-21093) zu Hand Fr Busch zu schicken.Ich weiß,ich will Sie nicht viel zu muten ,aber es lohnt sich bestimmt. ich möchte noch was sagen .ich habe die Belohnung über die 3 Milliarden € nicht gestrichen.wenn jemand schafft zu mir zu kommen und den Beleg mir gibt ,bekommt der oder die den Betrag über 3 Milliarden €.gell.alles bleibt wie gehabt.Die Belohnungen werden einbißchen teure. Es ist für sie eine Kleinigkeit.für jede Bank nur 20 Mrd€ mehr ist es nicht ,das bedeutet zwei Jahre für Die Bank Vorstand ohne Boni ,mehr ist es nicht .Falls irgend etwas schief geht, kann passieren,kann vorkommen,das ein oder anderen Beleg verschwunden oder vernichtet wird ,wie beim Amtsgericht  den Fall ist.Ich werde auf Ziehung gehen . Ich werde auf 2Millionen€ pro Beleg runter fahren ,aber dafür 50,000 Belegen x2,000,000 =100,000,000,000€. Es bedeutet statt 5,000x10 Millionen€  wird es 50,000x2Millionen€.

 Bis bald Fortsetzung folgt ich halte Sie am laufen und Tschüss

Heuteist den 11/05/2011 so es geht weiter. ich fange mit der Post vom Amtsgericht an.dann geht es unten weiter so,Hier ist die Antwort auf meinen Schrift Satz!

 

 

 

 

Teil: II  Belohnungsvertrag. Wenn  die deutsche Justiz versagt?   10/05/2011
Es geht weiter. Wir sind wohl so weit, Wir stehen am Scheidenden weg.  ich habe vom Amtsgericht  einen Brief bekommen .und Zwar  von Herren Richter. Kellermann, Sie können ruhig lesen. Wie es scheint. Sie werden die Sache vertuschen .Fr Richterin Laque und Herren Richter Kellermann, Sie werden behaupten daß sie keine Beweismitteln bekommen haben .aber das Spielt keine Rolle mehr weil ich in meinem Plan berücksichtigt habe. statt die Banken uns ihre Zunge aus dem Mund raus strecken, strecken wir sie die Zunge raus. ich habe Sie in dem Belohnungsvertrag darauf hingewiesen. Wenn Sie den Überweisung Beleg zum Gericht senden sollten. sollten Sie den Faxbericht oder den Rückschein von der Post –etc auf bewahren. Das garantiert dass Sie beim Gericht für die Belohnung gelten machen können. wer trotzdem   auf Nummer sicher gehen will. Sollte beim faxen von Beweismittel auf den Bricht achten. Sie müssen für alle Fälle gewappnet sein.
Wie wahren Ihre Rechte? Sie brauchen einen Anwalt, der für Ihre Rechte kämpft. Sie haben das Recht auf 10 Millionen zu bekommen, die von Ihnen durch die Justiz durch den Lappen gegangen sind.
Das Amtsgericht Dortmund bzw. NRW Justiz haften darauf. die NRW Justiz müssen Sie entschädigen zahlen müssen .und Zwar in Vollem Hohen der Belohnung.

 Wie kommen Sie auf die Belohnung von  zehn Millionen? Sie brauchen Folgenden:
1-Die Bestätigung, Dass Sie den Überweisungsbeleg an das Amtsgericht Dortmund  direkt oder indirekt geschickt haben. ( bei Spielweise :der Faxbericht ...etc.).
 
2_Sie haben Bereits den Überweisungsbeleg, der Beweist, Dass Sie Geld auf meinem Konto überwiesen haben.

3_Die Konto Auszüge von meinem Konto. Das Beweist, Dass ich kein Geld von Ihnen bekommen habe. Sie haben Bereits das Jahr 2010 im Netz bekommen, ich werde  sowohl das Jahr 2009 als auch  das Jahr2011 im Netz stellen. Damit Sie das Beweismittel in der Hand haben. Wir schlagen mit derselben Waffe zurück. Mit diesem  Beweismittel   können  Sie oder Ihren Anwalt eine strafe Anzeige gegen die Bank erstatten(Konto Betrug und Diebstahl). und direkt beim Landgericht  für die Belohnung gelten machen .Die Sache für Sie geht vor Landgericht
, weil die Belohnung über 10Millionen Euro. deswegen brauchen Sie einen Anwalt/In. wo eine Wille ist, ist auch ein weg. Es wäre Töricht von Ihnen, das nicht zu tun. Es bleibt Ihnen überlassen. Der Pure Genuß. Für die Leute, die von der Bank im Stich gelassen sind. oder Für HartzIV, Ich habe vergessen zu schreiben .wenn jemand Geld überweisen will, möchte er oder sie bitte nur einen Cent überweisen, man schreibt einen Cent auf dem Beleg mit Null komme eins oder  so schreibt man es 0,1 mehr ist nicht .Gell,  

4_ Sie warten bis ich die Antwort  von  Richter Kellermann oder von Fr. Lagua bekommen habe.
Ich werde Sie am laufen halten. Sie brauchen keine Geld sorge mehr  zu machen. unsere deutsche Justiz wird sich um uns kümmern. Es geht morgen weiter ,ich fasse morgen den Brief,den ich ans Amtsgericht schicken soll.wie immer Fortsetzung folgt. 10/05/2011









An das Amtsgericht Dortmund                             Datum 26/04/2011
Gerichtsplatz 1                                                      louiz salama
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
                                                                            44145 Dortmund
Betr: Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000
Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund .norisbank mit Sitz in Berlin –HRB 115606 Berlin. Der Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.
 Aktenzeichen :433 C/2474/11
                                                   Antrag

Sehr geehrte Fr.Laqua,
Bitte  fassen Sie es nicht als zudringlich auf, wenn ich Ihnen noch einmal schreibe, In vorbezeichneter Sache habe ich das bestehende Mandatsverhältnis  mit Fr.Rechtsanwältin Gößlinghoff fristlos gekündigt. Deshalb möchte ich gerne die Korrespondenz nur an mich weiter geschickt wird.
 Mit freundlichen Grüßen
   

Louiz salama

 "http://www.louizsalama.com" www.louizsalama.com)




Die Frau war ein Faules Ei.






Rechtsanwälte .                                                        Datum 26/04/2011
Fr Gößlinghoff
Märkische Straße46                                                louiz salama
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
                                                                            44145 Dortmund
Betrifft: Kündigung das Mandatsverhältnis
 
Sehr geehrte Fr. Gößlinghoff
Hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Mandatsverhältnis fristlos.



Mit freundlichen grüßen


 Louiz salama

 


 
 Ich schreibe zur Zeit den Brief, den ich zum Gericht schicke.wo ich vom Richter am Amtsgericht einen Beschluß benötige. ich halte Sie am Laufden . Und tschüss.

3872967           BLZ, IBAN & BIC anzeigen    
Zeitraum: lastLogin
  dynamicRange
von
12.11.2010
bis
bis
11.05.2011
fixedRange
Zeitraum in Tagen
   
Anzeige aktualisieren
Letzter Kontostand
   12.11.2010 237,06 EUR

Gebuchte Umsätze

BuchungstagAktuelle Ansicht: Aufsteigend sortiert nach BuchungstagAbsteigend sortieren nach Buchungstag WertstellungAufsteigend sortieren nach WertstellungAbsteigend sortieren nach Wertstellung VerwendungszweckAufsteigend sortieren nach VerwendungszweckAbsteigend sortieren nach Verwendungszweck SollAufsteigend sortieren nach SollAbsteigend sortieren nach Soll HabenAufsteigend sortieren nach HabenAbsteigend sortieren nach Haben Währung
   12.11.2010 15.11.2010 GELDKARTE 11.11 DEUBA 10077777 9501 12.25 KARTE 9 GELDKARTE 14.12 - 20,00   EUR
   16.11.2010 16.11.2010 15.11/17.10UHR DORTMUND REI EUR 30,00 GEB.EUR 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000044 1412 0000 - 30,00   EUR
   22.11.2010 22.11.2010 19.11/16.49UHR DORTMUND REI EUR 30,00 GEB.EUR 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 002085 1412 0000 - 30,00   EUR
   24.11.2010 24.11.2010 70241366-31263329-BEITR SPD-LANDESVERBAND NORDRHEIN LAUIZ SALAMA - 7,50   EUR
   24.11.2010 23.11.2010 GA NR04319501 BLZ1007777709 23.11/17.04UHR DORTMUND - 150,00   EUR
   26.11.2010 24.11.2010 LASTSCHRIFTS-RUECKGABE SPD-LANDESVERBAND NORDRHEIN 70241366-31263329-BEITR LAUIZ SALAMA   7,50 EUR
   26.11.2010 26.11.2010 Porto fuer Mitteilung ueber Nichtausfuhrung Ihres Zahlungsauftrags. - 0,55   EUR
   30.11.2010 30.11.2010 AA DORTMUND 33302BG0046579/33302/7200 333/09126811201/10112154379 SALAMA, LOUIZ   692,53 EUR
   01.12.2010 01.12.2010 B1521359425 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG NOV. EINE TOLLE ADVENTSZEIT BEIFRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH - 53,00   EUR
   01.12.2010 01.12.2010 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.12.2010 01.12.2010 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.12.2010 01.12.2010 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   06.12.2010 06.12.2010 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   10.12.2010 09.12.2010 GA NR04319501 BLZ1007777709 09.12/16.40UHR DORTMUND - 200,00   EUR
   30.12.2010 30.12.2010 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 52001734834/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   692,53 EUR
   03.01.2011 03.01.2011 01.01/17.16UHR DORTMUND REI EUR 40,00 GEB.EUR 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007959 1412 0000 - 40,00   EUR
   03.01.2011 03.01.2011 B1811240518 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG DEZ. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
   03.01.2011 03.01.2011 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   03.01.2011 03.01.2011 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   03.01.2011 03.01.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   04.01.2011 04.01.2011 03.01/15.56UHR DORTMUND REI EUR 40,00 GEB.EUR 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008658 1412 0000 - 40,00   EUR
   04.01.2011 04.01.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   07.01.2011 31.12.2010 Preis fuer Geldkarte 2011 - 5,00   EUR
   10.01.2011 10.01.2011 DRP 39181541 62436439 STRATO AG SALAMA LOUIZ - 30,00   EUR
   10.01.2011 10.01.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 10.01/14.16UHR DORTMUND - 30,00   EUR
   11.01.2011 11.01.2011 DRP 39190066 62436439 STRATO AG SALAMA LOUIZ - 17,88   EUR
   17.01.2011 17.01.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 15.01/10.32UHR DORTMUND - 30,00   EUR
   20.01.2011 20.01.2011 19.01/11.31UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 008664 1412 0000 - 30,00   EUR
   21.01.2011 21.01.2011 20.01/11.01UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 008930 1412 0000 - 20,00   EUR
   24.01.2011 24.01.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 24.01/12.43UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   25.01.2011 25.01.2011 10077777 9501 12.43 KARTE 9 GELDKARTE 24.01 DEUBA GELDKARTE 14.12   20,00 EUR
   27.01.2011 27.01.2011 26.01/14.52UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000451 1412 0000 - 30,00   EUR
   31.01.2011 31.01.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 50001979067/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   692,53 EUR
   31.01.2011 31.01.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 31.01/12.41UHR DORTMUND - 50,00   EUR
   01.02.2011 02.02.2011 B1581312675 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JAN. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
   01.02.2011 01.02.2011 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.02.2011 01.02.2011 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.02.2011 01.02.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   04.02.2011 04.02.2011 03.02/16.24UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002932 1412 0000 - 30,00   EUR
   04.02.2011 04.02.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   08.02.2011 08.02.2011 05.02/16.49UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009654 1412 0000 - 30,00   EUR
   09.02.2011 09.02.2011 08.02/17.16UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 004402 1412 0000 - 20,00   EUR
   11.02.2011 11.02.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 11.02/10.54UHR DORTMUND - 30,00   EUR
   14.02.2011 14.02.2011 GERICHTSKASSE DUESSELDORF UEB. 50 C 12224/10 AG DF. INTERNE GK-NR. 10021100130 LOUIZ SALAMA   90,00 EUR
   14.02.2011 14.02.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 12.02/15.00UHR DORTMUND - 50,00   EUR
   17.02.2011 17.02.2011 Preis fuer Fotokopien (incl. gesetzl. MWSt.) Netto 16,81 EUR 19% MWSt 3,19 EUR - 20,00   EUR
   21.02.2011 21.02.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 21.02/12.12UHR DORTMUND - 40,00   EUR
   25.02.2011 25.02.2011 24.02/17.04UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 005342 1412 0000 - 50,00   EUR
   28.02.2011 28.02.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 28002129741/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   692,53 EUR
   28.02.2011 28.02.2011 27.02/17.09UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006566 1412 0000 - 30,00   EUR
   01.03.2011 01.03.2011 B1431062995 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG FEB. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
   01.03.2011 01.03.2011 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.03.2011 01.03.2011 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.03.2011 01.03.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   03.03.2011 03.03.2011 02.03/16.46UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008094 1412 0000 - 30,00   EUR
   04.03.2011 04.03.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   07.03.2011 07.03.2011 06.03/17.48UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009737 1412 0000 - 30,00   EUR
   09.03.2011 09.03.2011 08.03/13.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000439 1412 0000 - 30,00   EUR
   11.03.2011 11.03.2011 YELLO STROM GMBH B2250149126 VERTRAGSNR. 110157780970 ABRECHNUNG VOM 10.03.2011 BEIFRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE LOUIZ SALAMA   3,59 EUR
   11.03.2011 11.03.2011 10.03/10.21UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000934 1412 0000 - 20,00   EUR
   14.03.2011 14.03.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 14.03/12.11UHR DORTMUND - 100,00   EUR
   22.03.2011 22.03.2011 21.03/10.53UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004827 1412 0000 - 30,00   EUR
   28.03.2011 28.03.2011 26.03/15.17UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006489 1412 0000 - 30,00   EUR
   29.03.2011 29.03.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 29.03/10.32UHR DORTMUND - 10,00   EUR
   30.03.2011 30.03.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 36002579994/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   692,53 EUR
   30.03.2011 30.03.2011 Ueberweisung an OBERJUSTIZKASSE HAMM 7025088237289 SALAMA./. NORIS BANK KTO41001509 BLZ 44000000 SALAMA, LOUIZ SARWAT MANSY - 135,00   EUR
   30.03.2011 30.03.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 30.03/11.43UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   31.03.2011 31.03.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 62002888883/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   5,00 EUR
   31.03.2011 31.03.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 62002888884/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   15,00 EUR
   01.04.2011 01.04.2011 B1747339808 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG MAERZ BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
   01.04.2011 01.04.2011 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.04.2011 01.04.2011 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   01.04.2011 01.04.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   04.04.2011 04.04.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 02.04/16.18UHR DORTMUND - 40,00   EUR
   04.04.2011 04.04.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   07.04.2011 07.04.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7205 04002621065/1702022406374 SALAMA, LOUIZ   334,77 EUR
   07.04.2011 06.04.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 06.04/17.03UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   11.04.2011 11.04.2011 Ueberweisung an ITW GMBH NEBENKOSTENABRECHUNG 2010 LOUIZ SALAMA KTO291013627 BLZ 44050199 SALAMA, LOUIZ SARWAT MANSY - 308,89   EUR
   11.04.2011 08.04.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 08.04/18.11UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   12.04.2011 12.04.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 12.04/15.06UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   14.04.2011 14.04.2011 13.04/14.59UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002334 1412 0000 - 10,00   EUR
   18.04.2011 18.04.2011 15.04/10.37UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002497 1412 0000 - 20,00   EUR
   18.04.2011 18.04.2011 GA NR03503560 BLZ4407002409 17.04/12.46UHR DO-KRONENB - 30,00   EUR
   26.04.2011 26.04.2011 22.04/14.54UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007208 1412 0000 - 30,00   EUR
   27.04.2011 27.04.2011 26.04/20.01UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008404 1412 0000 - 30,00   EUR
   29.04.2011 29.04.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003070887/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   704,00 EUR
   02.05.2011 02.05.2011 B1702877857 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG APR. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
   02.05.2011 02.05.2011 30.04/17.11UHR DORTMUND REI EUR 100,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000355 1412 0000 - 100,00   EUR
   02.05.2011 02.05.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 02.05/15.05UHR DORTMUND - 20,00   EUR
   02.05.2011 02.05.2011 Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 4,09   EUR
   02.05.2011 02.05.2011 Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 17,08   EUR
   02.05.2011 02.05.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
   04.05.2011 04.05.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
   10.05.2011 10.05.2011 09.05/16.39UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004219 1412 0000 - 20,00   EUR
Kontostand
      
   

10.05.2011


Kunden-Logout
 
Kundennummer: 430 3872967
Übersicht
Ihr Konto
Service / Optionen
Produktangebote
Datum Ihres letzten Logins
24. August 2011, 10:31 Uhr
Umsatzanzeige
Inlands-Überweisung
Termin-Überweisung
Auslands-Überweisung
Überweisung auf Unterkonto
Überweisungsvorlagen
Daueraufträge
TAN-Block aktivieren
Diese Seite drucken
Diese Seite als PDF-Datei speichern
Diese Seite als CSV-Datei speichern
Umsatzanzeige
Konto:    3872967       
BLZ, IBAN & BIC anzeigen
Zeitraum:     seit dem letzten Login
      von  ..   bis  ..     letzte   Tage
Suchen nach:   

Letzter Kontostand
29.04.2011     15,75    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
22.08.2011    22.08.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 21.08/11.48UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
19.08.2011    19.08.2011    17.08/08.15UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009890 1412 0000    - 30,00        EUR
16.08.2011    16.08.2011    12.08/18.42UHR DORTMUND REI EUR 40,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008431 1412 0000    - 40,00        EUR
10.08.2011    09.08.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 09.08/16.37UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
09.08.2011    09.08.2011    05.08/17.45UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 003033 1412 0000    - 30,00        EUR
04.08.2011    04.08.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
03.08.2011    03.08.2011    01.08/11.10UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004581 1412 0000    - 20,00        EUR
02.08.2011    02.08.2011    30.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 003953 1412 0000    - 30,00        EUR
01.08.2011    01.08.2011    B1371090746 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUL. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.08.2011    01.08.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
29.07.2011    29.07.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 72004301991/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
26.07.2011    26.07.2011    23.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 001381 1412 0000    - 30,00        EUR
25.07.2011    20.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE SPARHANDY GMBH 2011052016 EUR 1,00 94348 . GIUSEPPE GALBUSERA         1,00    EUR
25.07.2011    22.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE VODAFONE D2 - MOBILFUNK 0000096566066000714165726 8 GIUSEPPE GALBUSERA         44,93    EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.22UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.31UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
22.07.2011    22.07.2011    20.07/15.01UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 008295 1412 0000    - 20,00        EUR
22.07.2011    22.07.2011    0000096566066000714165726 8 RECHNUNGSNR 108761976704 VODAFONE D2 - MOBILFUNK GIUSEPPE GALBUSERA    - 44,93        EUR
20.07.2011    20.07.2011    2011052016 EUR 1,00 94348 . SPARHANDY GMBH GIUSEPPE GALBUSERA    - 1,00        EUR
20.07.2011    20.07.2011    18.07/10.08UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007455 1412 0000    - 10,00        EUR
19.07.2011    19.07.2011    16.07/12.16UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007374 1412 0000    - 30,00        EUR
14.07.2011    14.07.2011    12.07/11.05UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007554 1412 0000    - 50,00        EUR
11.07.2011    11.07.2011    07.07/18.50UHR DORTMUND REI EUR 40,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 005914 1412 0000    - 40,00        EUR
05.07.2011    05.07.2011    02.07/19.55UHR DORTMUND REI EUR 60,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004047 1412 0000    - 60,00        EUR
04.07.2011    04.07.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.07.2011    01.07.2011    B1222040661 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUN. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.07.2011    01.07.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
30.06.2011    30.06.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003746122/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
27.06.2011    27.06.2011    25.06/17.35UHR DORTMUND REI EUR 70,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000777 1412 0000    - 70,00        EUR
24.06.2011    24.06.2011    22.06/18.06UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000673 1412 0000    - 30,00        EUR
20.06.2011    20.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 18.06/20.06UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
15.06.2011    15.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 15.06/14.21UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    12.06/18.58UHR DORTMUND KUR EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504602 BLZ44010046 9 001357 1412 0000    - 30,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    10.06/19.37UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006278 1412 0000    - 30,00        EUR
07.06.2011    07.06.2011    06.06/17.21UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 006315 1412 0000    - 20,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    05.06/12.09UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004532 1412 0000    - 20,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
03.06.2011    03.06.2011    01.06/16.49UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 005264 1412 0000    - 50,00        EUR
01.06.2011    01.06.2011    B1121295986 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG MAI BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.06.2011    01.06.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
31.05.2011    31.05.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 50003710583/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
30.05.2011    30.05.2011    28.05/12.30UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 003742 1412 0000    - 30,00        EUR
26.05.2011    26.05.2011    25.05/15.39UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002934 1412 0000    - 10,00        EUR
24.05.2011    23.05.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 23.05/16.51UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
20.05.2011    20.05.2011    19.05/16.05UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008015 1412 0000    - 30,00        EUR
17.05.2011    17.05.2011    16.05/11.03UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000406 1412 0000    - 20,00        EUR
16.05.2011    16.05.2011    13.05/11.59UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 009953 1412 0000    - 20,00        EUR
10.05.2011    10.05.2011    09.05/16.39UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004219 1412 0000    - 20,00        EUR
04.05.2011    04.05.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    B1702877857 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG APR. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    30.04/17.11UHR DORTMUND REI EUR 100,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000355 1412 0000    - 100,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 02.05/15.05UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 4,09        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 17,08        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
29.04.2011    29.04.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003070887/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
Kontostand
22.08.2011     88,58    EUR

Ihre Umsatzanzeige ausdrucken
Ihre Umsatzanzeige als PDF-Datei speichern
Ihre Umsatzanzeige als CSV-Datei speichern

 

 Konto:    3872967        
BLZ, IBAN & BIC anzeigen
Zeitraum:     seit dem letzten Login
      von  ..   bis  ..     letzte   Tage
Suchen nach:    

Letzter Kontostand
10.05.2011     175,58    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
10.05.2011    10.05.2011    09.05/16.39UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004219 1412 0000    - 20,00        EUR
16.05.2011    16.05.2011    13.05/11.59UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 009953 1412 0000    - 20,00        EUR
17.05.2011    17.05.2011    16.05/11.03UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000406 1412 0000    - 20,00        EUR
20.05.2011    20.05.2011    19.05/16.05UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008015 1412 0000    - 30,00        EUR
24.05.2011    23.05.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 23.05/16.51UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
Kontostand
24.05.2011     55,58    EUR
Ihre vorgemerkten und noch nicht eingebuchten Umsätze
Datum    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
26.05.2011    Lastschrift 25.05/15.39UHR DORTMUND REI EUR10,00 ENTGELT 0,00 66010075 0330058751 GA NR55504729 BLZ44010046 9    - 10,00        EUR
Echtzeit-Kontostand
26.05.2011*     45,58    EUR
* Wertstellungsdatum


Kunden-Logout
 

Kundennummer: 430 3872967
Übersicht
Ihr Konto
Service / Optionen
Produktangebote
Datum Ihres letzten Logins
26. Mai 2011, 14:25 Uhr
Umsatzanzeige

Umsatzanzeige
Konto:    3872967       
BLZ, IBAN & BIC anzeigen
Zeitraum:     seit dem letzten Login
      von  ..   bis  ..     letzte   Tage
Suchen nach:   

Letzter Kontostand
30.05.2011     45,58    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
30.05.2011    30.05.2011    28.05/12.30UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 003742 1412 0000    - 30,00        EUR
31.05.2011    31.05.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 50003710583/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
01.06.2011    01.06.2011    B1121295986 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG MAI BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.06.2011    01.06.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
03.06.2011    03.06.2011    01.06/16.49UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 005264 1412 0000    - 50,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    05.06/12.09UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004532 1412 0000    - 20,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
07.06.2011    07.06.2011    06.06/17.21UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 006315 1412 0000    - 20,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    12.06/18.58UHR DORTMUND KUR EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504602 BLZ44010046 9 001357 1412 0000    - 30,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    10.06/19.37UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006278 1412 0000    - 30,00        EUR
15.06.2011    15.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 15.06/14.21UHR DRTMUND    - 30,00        EUR
Kontostand
15.06.2011  
Letzter KontostandO
20.06.2011     136,58    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
20.06.2011    20.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 18.06/20.06UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
24.06.2011    24.06.2011    22.06/18.06UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000673 1412 0000    - 30,00        EUR
27.06.2011    27.06.2011    25.06/17.35UHR DORTMUND REI EUR 70,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000777 1412 0000    - 70,00        EUR
30.06.2011    30.06.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003746122/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR


01.07.2011    01.07.2011    B1222040661 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUN. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR


01.07.2011    01.07.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR


04.07.2011    04.07.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR


05.07.2011    05.07.2011    02.07/19.55UHR DORTMUND REI EUR 60,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004047 1412 0000    - 60,00        EUR


Kontostand
05.07.2011   


Kunden-Logout
 
Kundennummer: 0 3872967
Übersicht
Ihr Konto
Service / Optionen
Produktangebote
Datum Ihres letzten Logins
7. Juli 2011, 18:09 Uhr

Umsatzanzeige
Konto:    3872967       
BLZ, IBAN & BIC anzeigen
Zeitraum:     seit dem letzten Login
      von  ..   bis  ..     letzte   Tage
Suchen nach:   

Letzter Kontostand
11.07.2011     247,58    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
11.07.2011    11.07.2011    07.07/18.50UHR DORTMUND REI EUR 40,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 005914 1412 0000    - 40,00        EUR
14.07.2011    14.07.2011    12.07/11.05UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007554 1412 0000    - 50,00        EUR
19.07.2011    19.07.2011    16.07/12.16UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007374 1412 0000    - 30,00        EUR
20.07.2011    20.07.2011    2011052016 EUR 1,00 94348 . SPARHANDY GMBH GIUSEPPE GALBUSERA    - 1,00        EUR
20.07.2011    20.07.2011    18.07/10.08UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007455 1412 0000    - 10,00        EUR
22.07.2011    22.07.2011    20.07/15.01UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 008295 1412 0000    - 20,00        EUR
22.07.2011    22.07.2011    0000096566066000714165726 8 RECHNUNGSNR 108761976704 VODAFONE D2 - MOBILFUNK GIUSEPPE GALBUSERA    - 44,93        EUR
25.07.2011    20.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE SPARHANDY GMBH 2011052016 EUR 1,00 94348 . GIUSEPPE GALBUSERA         1,00    EUR
25.07.2011    22.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE VODAFONE D2 - MOBILFUNK 0000096566066000714165726 8 GIUSEPPE GALBUSERA         44,93    EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.22UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.31UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
26.07.2011    26.07.2011    23.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 001381 1412 0000    - 30,00        EUR
Kontostand
26.07.2011     7,58    EUR
Ihre vorgemerkten und noch nicht eingebuchten Umsätze
Datum    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
01.08.2011    Lastschrift B1371090746 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUL. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE 67070010 0044666600 YELLO STROM GMBH    - 53,00        EUR
Echtzeit-Kontostand
29.07.2011*    - 45,42    EUR
* Wertstellungsdatum

Logo norisbank

Kundennummer: 430 3872967

Sie sind hier: Ihr Konto » Umsatzanzeige

Umsatzanzeige

3872967   BLZ, IBAN & BIC anzeigen 
Zeitraum:
 
von ..
bis
bis ..
Zeitraum in Tagen
Letzter Kontostand
25.07.2011 51,65 EUR

Gebuchte Umsätze

BuchungstagAufsteigend sortieren nach BuchungstagAktuelle Ansicht: Absteigend sortiert nach Buchungstag WertstellungAufsteigend sortieren nach WertstellungAbsteigend sortieren nach Wertstellung VerwendungszweckAufsteigend sortieren nach VerwendungszweckAbsteigend sortieren nach Verwendungszweck SollAufsteigend sortieren nach SollAbsteigend sortieren nach Soll HabenAufsteigend sortieren nach HabenAbsteigend sortieren nach Haben Währung
22.08.2011 22.08.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 21.08/11.48UHR DORTMUND - 30,00   EUR
19.08.2011 19.08.2011 17.08/08.15UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009890 1412 0000 - 30,00   EUR
16.08.2011 16.08.2011 12.08/18.42UHR DORTMUND REI EUR 40,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008431 1412 0000 - 40,00   EUR
10.08.2011 09.08.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 09.08/16.37UHR DORTMUND - 40,00   EUR
09.08.2011 09.08.2011 05.08/17.45UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 003033 1412 0000 - 30,00   EUR
04.08.2011 04.08.2011 Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 10,00   EUR
03.08.2011 03.08.2011 01.08/11.10UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004581 1412 0000 - 20,00   EUR
02.08.2011 02.08.2011 30.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 003953 1412 0000 - 30,00   EUR
01.08.2011 01.08.2011 B1371090746 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUL. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA - 53,00   EUR
01.08.2011 01.08.2011 Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy - 340,00   EUR
29.07.2011 29.07.2011 BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 72004301991/1700022406388 SALAMA, LOUIZ   704,00 EUR
26.07.2011 26.07.2011 23.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 001381 1412 0000 - 30,00   EUR
25.07.2011 20.07.2011 STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE SPARHANDY GMBH 2011052016 EUR 1,00 94348 . GIUSEPPE GALBUSERA   1,00 EUR
25.07.2011 22.07.2011 STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE VODAFONE D2 - MOBILFUNK 0000096566066000714165726 8 GIUSEPPE GALBUSERA   44,93 EUR
25.07.2011 25.07.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.22UHR DORTMUND - 20,00   EUR
25.07.2011 25.07.2011 GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.31UHR DORTMUND - 40,00   EUR
Kontostand
22.08.2011 88,58 EUR

Hinweis zur Druckausgabe

Unter Umständen kann es vorkommen, dass Ihr Browser diese Seite nicht optimal ausdruckt. In diesem Fall verwenden Sie bitte die Druckvorschau, um die Darstellung der Seite anzupassen.

  1. Wählen Sie Datei » Druckvorschau.
  2. Ändern Sie die Ausrichtung der Seite in das Querformat.
  3. Drucken Sie die Seite aus.
 
 

Hilfe und weiterführende Informationen

  • Neues Fenster: Hilfe zu dieser Seite
  • Zur Seitenübersicht
  • Neues Fenster: Rechtliche Hinweise

Schriftgröße einstellen


Letzter Kontostand
31.01.2011     72,69    EUR
Gebuchte Umsätze
Buchungstag    Wertstellung    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
26.07.2011    26.07.2011    23.07/16.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 001381 1412 0000    - 30,00        EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.22UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
25.07.2011    25.07.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 25.07/15.31UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
25.07.2011    22.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE VODAFONE D2 - MOBILFUNK 0000096566066000714165726 8 GIUSEPPE GALBUSERA         44,93    EUR
25.07.2011    20.07.2011    STORNO LASTSCHRIFTS-RUECKGABE SPARHANDY GMBH 2011052016 EUR 1,00 94348 . GIUSEPPE GALBUSERA         1,00    EUR
22.07.2011    22.07.2011    20.07/15.01UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 008295 1412 0000    - 20,00        EUR
22.07.2011    22.07.2011    0000096566066000714165726 8 RECHNUNGSNR 108761976704 VODAFONE D2 - MOBILFUNK GIUSEPPE GALBUSERA    - 44,93        EUR
20.07.2011    20.07.2011    2011052016 EUR 1,00 94348 . SPARHANDY GMBH GIUSEPPE GALBUSERA    - 1,00        EUR
20.07.2011    20.07.2011    18.07/10.08UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007455 1412 0000    - 10,00        EUR
19.07.2011    19.07.2011    16.07/12.16UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 007374 1412 0000    - 30,00        EUR
14.07.2011    14.07.2011    12.07/11.05UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007554 1412 0000    - 50,00        EUR
11.07.2011    11.07.2011    07.07/18.50UHR DORTMUND REI EUR 40,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 005914 1412 0000    - 40,00        EUR
05.07.2011    05.07.2011    02.07/19.55UHR DORTMUND REI EUR 60,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004047 1412 0000    - 60,00        EUR
04.07.2011    04.07.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.07.2011    01.07.2011    B1222040661 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUN. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.07.2011    01.07.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
30.06.2011    30.06.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003746122/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
27.06.2011    27.06.2011    25.06/17.35UHR DORTMUND REI EUR 70,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000777 1412 0000    - 70,00        EUR
24.06.2011    24.06.2011    22.06/18.06UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000673 1412 0000    - 30,00        EUR
20.06.2011    20.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 18.06/20.06UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
15.06.2011    15.06.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 15.06/14.21UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    12.06/18.58UHR DORTMUND KUR EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504602 BLZ44010046 9 001357 1412 0000    - 30,00        EUR
14.06.2011    14.06.2011    10.06/19.37UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006278 1412 0000    - 30,00        EUR
07.06.2011    07.06.2011    06.06/17.21UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 006315 1412 0000    - 20,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    05.06/12.09UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004532 1412 0000    - 20,00        EUR
06.06.2011    06.06.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
03.06.2011    03.06.2011    01.06/16.49UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 005264 1412 0000    - 50,00        EUR
01.06.2011    01.06.2011    B1121295986 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG MAI BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.06.2011    01.06.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
31.05.2011    31.05.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 50003710583/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
30.05.2011    30.05.2011    28.05/12.30UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 003742 1412 0000    - 30,00        EUR
26.05.2011    26.05.2011    25.05/15.39UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002934 1412 0000    - 10,00        EUR
24.05.2011    23.05.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 23.05/16.51UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
20.05.2011    20.05.2011    19.05/16.05UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008015 1412 0000    - 30,00        EUR
17.05.2011    17.05.2011    16.05/11.03UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 000406 1412 0000    - 20,00        EUR
16.05.2011    16.05.2011    13.05/11.59UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 009953 1412 0000    - 20,00        EUR
10.05.2011    10.05.2011    09.05/16.39UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004219 1412 0000    - 20,00        EUR
04.05.2011    04.05.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    B1702877857 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG APR. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    30.04/17.11UHR DORTMUND REI EUR 100,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000355 1412 0000    - 100,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 02.05/15.05UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 4,09        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 17,08        EUR
02.05.2011    02.05.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
29.04.2011    29.04.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 88003070887/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         704,00    EUR
27.04.2011    27.04.2011    26.04/20.01UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008404 1412 0000    - 30,00        EUR
26.04.2011    26.04.2011    22.04/14.54UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 007208 1412 0000    - 30,00        EUR
18.04.2011    18.04.2011    15.04/10.37UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002497 1412 0000    - 20,00        EUR
18.04.2011    18.04.2011    GA NR03503560 BLZ4407002409 17.04/12.46UHR DO-KRONENB    - 30,00        EUR
14.04.2011    14.04.2011    13.04/14.59UHR DORTMUND REI EUR 10,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002334 1412 0000    - 10,00        EUR
12.04.2011    12.04.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 12.04/15.06UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
11.04.2011    11.04.2011    Ueberweisung an ITW GMBH NEBENKOSTENABRECHUNG 2010 LOUIZ SALAMA KTO291013627 BLZ 44050199 SALAMA, LOUIZ SARWAT MANSY    - 308,89        EUR
11.04.2011    08.04.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 08.04/18.11UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
07.04.2011    07.04.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7205 04002621065/1702022406374 SALAMA, LOUIZ         334,77    EUR
07.04.2011    06.04.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 06.04/17.03UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
04.04.2011    04.04.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 02.04/16.18UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
04.04.2011    04.04.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.04.2011    01.04.2011    B1747339808 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG MAERZ BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.04.2011    01.04.2011    Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.04.2011    01.04.2011    Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.04.2011    01.04.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
31.03.2011    31.03.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 62002888883/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         5,00    EUR
31.03.2011    31.03.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 62002888884/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         15,00    EUR
30.03.2011    30.03.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 36002579994/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         692,53    EUR
30.03.2011    30.03.2011    Ueberweisung an OBERJUSTIZKASSE HAMM 7025088237289 SALAMA./. NORIS BANK KTO41001509 BLZ 44000000 SALAMA, LOUIZ SARWAT MANSY    - 135,00        EUR
30.03.2011    30.03.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 30.03/11.43UHR DORTMUND    - 20,00        EUR
29.03.2011    29.03.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 29.03/10.32UHR DORTMUND    - 10,00        EUR
28.03.2011    28.03.2011    26.03/15.17UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006489 1412 0000    - 30,00        EUR
22.03.2011    22.03.2011    21.03/10.53UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 004827 1412 0000    - 30,00        EUR
14.03.2011    14.03.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 14.03/12.11UHR DORTMUND    - 100,00        EUR
11.03.2011    11.03.2011    YELLO STROM GMBH B2250149126 VERTRAGSNR. 110157780970 ABRECHNUNG VOM 10.03.2011 BEIFRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE LOUIZ SALAMA         3,59    EUR
11.03.2011    11.03.2011    10.03/10.21UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000934 1412 0000    - 20,00        EUR
09.03.2011    09.03.2011    08.03/13.29UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 000439 1412 0000    - 30,00        EUR
07.03.2011    07.03.2011    06.03/17.48UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009737 1412 0000    - 30,00        EUR
04.03.2011    04.03.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
03.03.2011    03.03.2011    02.03/16.46UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 008094 1412 0000    - 30,00        EUR
01.03.2011    01.03.2011    B1431062995 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG FEB. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.03.2011    01.03.2011    Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.03.2011    01.03.2011    Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.03.2011    01.03.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
28.02.2011    28.02.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 28002129741/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         692,53    EUR
28.02.2011    28.02.2011    27.02/17.09UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 006566 1412 0000    - 30,00        EUR
25.02.2011    25.02.2011    24.02/17.04UHR DORTMUND REI EUR 50,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 005342 1412 0000    - 50,00        EUR
21.02.2011    21.02.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 21.02/12.12UHR DORTMUND    - 40,00        EUR
17.02.2011    17.02.2011    Preis fuer Fotokopien (incl. gesetzl. MWSt.) Netto 16,81 EUR 19% MWSt 3,19 EUR    - 20,00        EUR
14.02.2011    14.02.2011    GERICHTSKASSE DUESSELDORF UEB. 50 C 12224/10 AG DF. INTERNE GK-NR. 10021100130 LOUIZ SALAMA         90,00    EUR
14.02.2011    14.02.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 12.02/15.00UHR DORTMUND    - 50,00        EUR
11.02.2011    11.02.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 11.02/10.54UHR DORTMUND    - 30,00        EUR
09.02.2011    09.02.2011    08.02/17.16UHR DORTMUND REI EUR 20,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 004402 1412 0000    - 20,00        EUR
08.02.2011    08.02.2011    05.02/16.49UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504607 BLZ44010046 9 009654 1412 0000    - 30,00        EUR
04.02.2011    04.02.2011    03.02/16.24UHR DORTMUND REI EUR 30,00 ENTGELT 0,00 GA NR55504729 BLZ44010046 9 002932 1412 0000    - 30,00        EUR
04.02.2011    04.02.2011    Dauerauftrag an Ludwig & Callies LC /02001 /04 KTO 32123200 BLZ 41070024 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.02.2011    02.02.2011    B1581312675 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JAN. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE YELLO STROM GMBH LOUIZ SALAMA    - 53,00        EUR
01.02.2011    01.02.2011    Dauerauftrag an ARAG KUNDEN NR 80202433 Vertragskuendigung KTO389680002 BLZ 30040000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.02.2011    01.02.2011    Dauerauftrag an GEZ- Rundfunkgebuhren /Teilnehme r Nr 236 359 417 KTO1111111 BLZ 30050000 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 10,00        EUR
01.02.2011    01.02.2011    Dauerauftrag an ETW Monatliche Miete KTO 291013627 BLZ 44050199 Salama, Louiz Sarwat Mansy    - 340,00        EUR
31.01.2011    31.01.2011    BUNDESAGENTUR FUER ARBEIT 33302BG0046579/33302/7200 50001979067/1700022406388 SALAMA, LOUIZ         692,53    EUR
31.01.2011    31.01.2011    GA NR04319501 BLZ1007777709 31.01/12.41UHR DORTMUND    - 50,00        EUR
Kontostand
26.07.2011     7,58    EUR
Ihre vorgemerkten und noch nicht eingebuchten Umsätze
Datum    Verwendungszweck    Soll    Haben    Währung
01.08.2011    Lastschrift B1371090746 VERTRAGSNR. 110157780970 STROMABSCHLAG JUL. BEI FRAGEN 0800-9999978. VIELE GRUESSE 67070010 0044666600 YELLO STROM GMBH    - 53,00        EUR
Echtzeit-Kontostand
29.07.2011*    - 45,42    EUR
* Wertstellungsdatum

 

ES geht weiter 13.05.2011

 

 

 

An das Amtsgericht Dortmund                             Datum 12/05/2011
Gerichtsplatz 1                                                      louiz salama
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
                                                                            44145 Dortmund
Betr: Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000
Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund .norisbank mit sitz in Berlin –HRB 115606 Berlin. Der Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.
 Aktenzeichen :433 C/2474/11

                                  Antrag auf Fortsetzung die Klage

Sehr geehrten Damen und Herren ,Frau Lagua  und Herren Kellerman

Ihr Schriftsatz vom 05.05.2011 ist bei mir eingegangen am 10.05.2011.in der obigen Angelegenheit nehme ich Bezug auf die Schreiben an mir vom 05.05.2011. ich möchte die Klage fortgesetzt werden .ich werde selbstverständlich die Kosten übernehmen.

auf mein Schreiben vom 20.04.2011 haben Sie bis zur Stunde nicht reagiert, insbesondere keine Stellungnahme zwecks das   entscheidende Beweismittel, die zu Ihnen geschickt sein sollte.(Der Schreiben vom 20.04.2011 als Anlage dabei)
ich hoffe, es ist Ihnen bewusst, in welcher Lage Sie sich Befinden? Sie haben die Konsequenzen alleine zu tragen.
A)Die Leute ,die da draußen sind. Sie besitzen den Beleg. Der dokumentiert dass er oder sie mir für mein E-book Geld überwiesen hat.
B)Sie haben meine Konto Auszüge, wo kein Geld von denen darauf steht.  Das beweist, dass ich von ihnen kein Geld bekommen habe. (Konto- betrug und Diebstahl). Der Tatbestand  ist erfühlt. Sie können Welt weit einen Rechtlichen Schritt gegen die Bank unternehmen. Insbesondere in den USA und Europa, die Anwälte werden dort  viel Spaß mit der Bank haben.
C) Ich komme jetzt auf Sie zurück .Die Leute, die da draußen  sind. Sie besitzen  eine Bestätigung, dass sie die Beweismitteln zu Ihnen bzw. ans Amtsgericht Dortmund geschickt haben. (Direkt oder indirekt). dieses Beweismittel  besteht aus ein Beleg, der dokumentiert dass er oder sie mir für mein E-book Geld überwiesen hat. und ich habe auf meine Website eine Belohnungsvertrag über 10 Millionen €  pro Beleg hingestellt. Das bedeutet, dass jede der 0,1 Cent auf mein Konto überwiesen hat und den Beleg an das Gericht eingeschickt hat und der den Faxbericht besitzt, hat er oder sie das Recht auf 10million Belohnungen zubekommen. Solang ich das nicht geändert habe. weil ich die Belohnung ursprünglich  für die Bank gedacht habe.aber wenn die Justiz für die Bank querstellt .dann muss die Justiz auf ihre kosten kommen .und die der Volle Betrag  an den Beschädigteren  bezahlen muss. Wie sozusagen ein Open air Konzert. Apropos, ich habe den Betrag für Sie nicht begrenzt. De facto. Wir stehen am Scheidenden weg. es bleibt Ihnen überlassen.

 Sie sind Frühzeitig informiert worden. Also ich benötige von Ihnen einen Beschluss.

Hiermit möchte ich die Klage bis zur Letzten Konsequenzen durchgeführt werden .Ich werde selbstverständlich die kosten übernehmen.

Ich begrüsse Sie mit vorzüglicher Hochachtung.


Louiz salama




                      Kommentar
Ferkel bekommt von mir ein Schlag, von dem man sich nicht so schnell wieder erholen kann.

Die Sache(mit der überweisung 0,1 Cent und soweiter und sofort etc) läuft bis ich den Beschluss bekommen habe. wenn Sie noch nicht teilgenommen haben, dann haben Sie  für etwa Zwei Wochen Zeit.
Ich habe Sie in die Sache mit einbezogen, damit Sie alles Hautnah aus nächster Nähe mit erleben können.
Ich halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden. 13/05/2011 Und tschüss.

Es geht weiter  26.05.2011
Teil III  Den Belohnungsvertrag.

          Es geht doch!

 

 


                 
Es geht doch. es gehört mehr Mut dazu. Der Schein Trübt. Die Justiz geht ihre pflichte nach .oder hätten sie teuer bezahlen müssen. es hätte genau gepasst .ich weiß, viele von Ihnen hätten das gewünscht.  Dümmer geht es nicht mehr. je doch hat die Justiz  bis jetzt zu mindest die Kurve gekriegt. Die Justiz soll ihr keinen Schutz anbieten .Die  Deutsche Justiz möge davon distanzieren. Wer auf Nummer sicher gehen will. Kann er oder sie das Beweismittel  an das Amts Gericht Dortmund senden. Weil die für die Belohnung und den schaden haften muss. Da von kommt keinen Weg vorbei. Die Sache hätte für sie die Schlimmsten folgen kommen können. sowohl für die Justiz NRW als auch für die Banken. Sie stecken tief in der klemme. Ferkel hat sich das Genick gebrochen.
So es geht weiter.
1-Für die Leute ,die nicht Teilgenommen haben. Es ist  noch zeit.  Die Prozedur wie gehabt.  Die Unterlagen von Dresdner Bank sind  hier auch dabei. (Auf erste Seite  finden Sie die Konto- Auszüge von Dresdner Bank bzw. Commerz Bank.).
2-Die Sache für mich heißt Konto Betrug und Diebstahl, aber für Sie heißt die Sache anders Kontos Betrug und  Diebstähle.
3- Sie können  Ihre Füße hoch legen. Die Anwälte möchten auch was davon  haben .Sie sollen für alle Fälle gewappnet sein. Die Anwälte sind ihr Geld wert. Sie können Ihre Ansprüche geltend machen. A) gegenüber die Banken   B) gegenüber die Justiz NRW C) Und auch mir gegenüber . Wir haben die Banken auf frische Tat ertappt. Die Dreistigkeit kann kaum zu überbieten.
 So. ich  halte Sie am Laufenden.

Ich halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden.ich werde über andere Themen schreiben.wo ich auf gehört habe .Fortsetzung halt. ich habe den kontostand aktualisiert.

Heute ist den 16/06/2011. ich habe heute einen Brief vom Amtsgericht Dortmund bekommen.

 

 

 

Ich halt euch immer am Laufenden.ich weiß, dass die Geiern über Deutschland kreisen. Geduld

es geht weiter, heute ist den 07/07/2011.

ich habe heute einen Brief vom Amtsgericht Dortmund bekommen. den Inhalt lass ich Sie selber lesen. es geht hier  ab 21/07/2011 weiter. Die Banken müssen sich unterwerfen. Sie müssen das Geld ,das die von mir unterschlagen haben,zurückgeben müssen.sie haben keine andere alternative mehr,ansonsten droht Deutschland der Pleite.  ich habe hier sowohl mit einem und derselben Anwalt wieder zu tun alsauch habe ich mit einer und dieselben Companie & Co wieder zu tun.Herzlich willkommen auf meinem Plattform Herren.Dr Blum. Ich habe die Ehre Sie begrüßen zu dürfen. Sie müssen sich unterwerfen. Und tschüss. bis bald

ich habe den kontostand aktualisiert.07/07/2011.S.oben.

 

 








            

Es geht weiter . Heute ist den 29/07/2011.

ich habe den kontostand aktualisiert.29/07/2011.S.oben.

 

 

 

 

 

Überschrift

 

 

 

 

 

 Die Antwort auf die Klageerwiderung


 

 

An das Amtsgericht Dortmund                             Datum 01/08/2011
 
 
Gerichtsplatz 1                                                      louiz salama
 
 
 
44145 Dortmund                                                   Herold str 78
 
 
 
                                                                            44145 Dortmund

 

Betr: Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000

Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund .norisbank mit sitz in Berlin –HRB 115606 Berlin. Der Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.

 Aktenzeichen :433 C/2474/11

 

 

 

               Entscheidendes Beweismittel

 

Sehr geehrte Herren Kellermann

 

Ihr Schriftsatz vom 25.07.2011 ist bei mir eingegangen am 29.07.2011.in der obigen Angelegenheit nehme ich Bezug auf die Schreiben an mir vom 25.07.2011. ich möchte die Klage fortgesetzt werden .ich werde selbstverständlich die Kosten übernehmen. Ich möchte klipp und klar wissen ob Sie die Beweismitteln bekommen haben oder nicht. alles andere ist mutwillig. ich will Ihre und meine Zeit nicht vergolden. das Heer der Menschen will wissen, wo der Hase begraben ist. damit sie ihre Rechte gelten machen können, Sie haben einfach Ansprüche, die sie gelten machen wollen. Es geht um 10 Millionen Euro pro Beweismittel versteht sich natürlich. Und die Belohnung, die wollen sie haben. Ich habe es auf 100 Milliarden Euro begrenzt. das ist von meiner Seite aus.

1-auf mein Schreiben vom 12.05.2011 haben Sie bis zur Stunde nicht reagiert, insbesondere keine Stellungnahme zwecks des entscheidenden Beweismittels, die zu Ihnen geschickt sein sollte. Sie haben die Klage fortgeführt. das war Klug von Ihnen, die Klage fortzusetzen, die Justiz hätte die Schlimmsten folgen bekommen können. Sie sind vorerst an einer Katastrophe vorbei geschrammt. da sind Sie noch mal mitten drin. Die Zukunft dieses Land hängt derzeit von Ihnen ab. Der Niedergang von der Bundesrepublik Deutschland liegt in Ihren Händen. Es dreht sich ums Geld.

2-Im Bezug auf der Klageerwiderung Von Herrn Dr. Blum ist einfach irrelevant solange wir die Beweismitteln vorhanden haben, die uns bestätigen können, dass das Geld auf meinem Konto nicht Ordnungsgemäß gebucht worden ist. In diesem Fall ist festzustellen, dass diese nicht vollständig und ordnungsgemäß aufgeführt wurden.

3-In diesem Fall ist festzustellen, dass die Angeklagten Sie absichtlich angelogen haben.

Beweis: der Schirftsatz selbst von Herren. Dr. Blum

4-In diesem Fall ist festzustellen, dass eine Kriminelle Energie dahinter steckt.

5-In diesem Fall ist festzustellen, dass was von Herren .Dr. Blum in seiner Klageerwiderung erwähnt  worden ist, ist irrelevant und da spricht nicht für ihn sonder gegen ihn. darüber hinaus das was er geschrieben hat, stimmt einfach nicht mit den Fakten über ein. Wir haben Fakten geschaffen.

6- Die Angeklagten müssen wohl die peinliche Frage gefallen lassen. Wo ist das Geld? das von der Leserinnen und Leser auf das Konto 0387296700 BLZ 76026000 überwiesen worden war. das ist immer hin deren Geld, das auch von ihnen ergaunert worden ist.

7-Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Wohin die reise geht. es bleibt Ihnen über lassen .ich habe Sie frühzeitig informiert. Sie möchten bitte mir mitteilen. ob Sie das Beweismittel bekommen haben. Sie haben die Konsequenzen alleine zu tragen. Wir haben Fakten geschaffen.

Man wird Früher oder Später auf dem harten Boden der Realität auf wachen.

Auf Rückantworte freue ich mich.

Ich bedanke mich voraus.

Mit freundlichen Grüssen

 

 

Louiz Salama

 

www.louizsalama.com

 

 

 

www.louizsalama.com

 

 

Und tschüss .  bis bald

Ich halt euch immer am Laufenden. 01/08/2011.

 

Ein spannendes Finale

(Das Hinspiel)

 

 

 

 

ES geht heute weiter .Heute ist den 24/08/2011

 

An das Amtsgericht Dortmund                             Datum 23/08/2011

Gerichtsplatz 1                                                      louiz salama

44145 Dortmund                                                   Herold str 78

                                                                            44145 Dortmund

Betr: Auskunft über Zahlungsverkehr des Kontos 387296700 BLZ 76026000

Noris Bank Westenhellweg 108 – 44137 Dortmund .norisbank mit sitz in Berlin –HRB 115606 Berlin. Der Konto Inhaber bin ich selbst Louiz salama.

 Aktenzeichen :433 C/2474/11

 

           Mahnung: Haftung für alle Schäden

 

Sehr geehrte Herren Kellersmann

 

Auf mein Schreiben von 01/08/2011 bis zum diesen Moment habe ich von Ihnen keine Antwort bekommen. Ich gebe Ihnen einen Frist bis zum 31/08/2011 um Sie auf meine Angelegenheit zu beantworten .Andersfall werde ich ab den 01/09/2011 die Belohnung bis auf eine Billion Euro erhöhen müssen. Damit die meisten Menschen ihre Ansprüche gelten machen können. ob Sie auf die Angelegenheit Beantworten wollen oder nicht .es spielt hier keine Rolle mehr. solange die Menschen die Entscheidenden Beweise vorhanden haben. Die Beweist, Dass die Beweismittel ans Amtsgericht gesandt oder geschickt haben. Somit haben die ihren Vertrag erfüllt. und Sie Hr.Richter Kellernsmann versuchen offenbar die Beweismitteln nicht offen zu legen, wie das Gesetz vorgeschrieben hat. Ich gehe davon aus dass die für sich behalten wollen. Es kommt Ihnen zu teuer zu stehen. Das Heer der Menschen können direkt eine klage erheben .1-wegen Diebstahl und Kontobetrug darüber hinaus haben die Anspruch auf 10Millionen€ Zubekommen, die durch den Lappen gegangen sind. weil Sie Hr. Richter Ihren Pflicht nicht nachgehen wollen. Die Justiz muss für die Schäden auf Kommen. Es ist sozusagen ein Milliarden Fass ohne Boden. Und Sie sind dafür verantwortlich. Sie haben noch zeit bis 31/08/2011 mir mitzuteilen, wo es lang geht und wo die Reise hin geht. Wenn ich bis dato keine Antwort von Ihnen bekommen habe. Gehe ich davon aus, dass die Justiz stillschweigt für den Schäden aufkommen wollen.

 

Mit freundlicher Hochachtung

 

 

Louiz Salama

 

 

Ein spannendes Finale

(Das Hinspiel)

Teilnahmeschluss: 31/08/2011

Sie können bis zum diesen Datum die unterlagen an das Gericht senden. danach ist Schluss. Ab 01/09/2011 fangen wir an. Unser Geld raus zu holen.

Wie geht das?

So geht´s. es gibt drei verschiedene Möglichkeiten.

Die erste Möglichkeit,

 die bis zum 31/08/2011 den fest gesetzten Termin. Den von der Justiz Wahr genommen wird, und wenn die Justiz das Beweismittel offen gelegt hat. Dann läuft die Sache wie gehabt. So wird insgesamt100 Milliarden Euro verlosen. die Gewinner werden unter Aufsicht gezogen. Sie werden schriftlich informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Belohnung wird Freiwillig ausgezahlt.

Die Zweite Möglichkeit

Ab den 01/09/2011 .wenn die Justiz bis zum 31/08/2011 nicht geantwortet hat. So wird die Belohnung Automatisch bis auf einer Billion Euro erhöht. Warum habe ich bis auf einer Billion € erhöht? Und nicht direkt auf einer Billion € Erhöht. Weil ich nicht weiß, wie hoch die Schmerz Grenzen bei den Banken sind. Egal was wir von den Banken raus Bekommen werden. Es wird alles in den Topf rein gehen. So wird insgesamt XXX Milliarden Euro verlosen. die Gewinner werden unter Aufsicht gezogen. Sie werden schriftlich informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Belohnung wird Freiwillig ausgezahlt.

Die Dritte Möglichkeit

 

Bis Morgen.ich habe den kontostand aktualisiert. Und tschüss.Ich halt euch immer am Laufenden.24/08/2011

Es geht weiter ,Heute  ist den 27/08/2011

 

 

Die dritte Möglichkeit

Sie haben selbst in der Hand, Sie sind meinen Vertragspartner. wenn Sie die Voraussetzungen erfüllt haben.

1-   Sie müssen Überweisungsbeleg vorhanden haben.

2-Sie haben Konto-Auszug, worauf steht, dass Sie Geld auf meinem Konto Überwiesen haben. Und Zwar haben Sie das Geld auf dem Konto 387296700 BLZ 76026000 überwiesen.

3-Sie haben eine Bestätigung, die bestätigt, dass Sie dem Beweismittel an die Justiz geschickt haben. (direkt oder indirekt).

4-sie haben meine Konto Auszüge wobei ich kein Geld von Ihnen bekommen habe.

5- Die Klageerwiderung von Herren.Blum hat er Bestätigt, dass keine Überweisungen geben.

6-wenn wir soweit sind, benötigen Sie einen Anwalt, der vor dem Landgericht zugelassen ist. Sie sind gut beraten wenn Sie Rechtsschutz versichert sind. In den nächsten Tag komme ich wieder auf diesem Thema zurück.

 

Es geht weiter. Heute ist den 27/08/2011.

Jahrtausende klagen

Eine Billiarde €-Klage

Die Justiz hat der ersten Möglichkeit genommen. Sie hat den Weg eins gewählt. den Weg ist eigentlich sicher, wenn die Justiz die Beweise offen legen muss. dann stehen die auf der sicheren Seite. Und die Belohnung wird nur 100 Milliarden € geblieben. Und die Justiz ist aus dem Schneider. Sie kommt einfach billig davon. Und dies ist machbar. wenn die Justiz das Beweismittel offen legen will. Wenn die Justiz das Beweismittel nicht offen legen will, dann erhöht sich die Belohnung Automatisch auf einer Billiarde. Was ist eine Billiarde. sie ist schlecht und einfach tausend Billion. ( eins und davor 15 Nullen). Das Beste dran, dass die Justiz darauf haftet.

 

   

 

 

Ich habe heute einen Brief von der Justiz bekommen. Es geht um einen Gerichtstermin. Den findet am 10/10/2011 statt. Sie können ruhig selbst die Ladung lesen.

 

 

 

                                                                                          

 

 

 

Ich halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden. 27/08/2011 Und tschüss. Ich bin am nächsten Mittwoch wieder da. Es geht am Mittwoch weiter.

 

 

Ein spannendes Finale

(Das Hinspiel)

Heute ist den 31/08/2011

Wie Sie schon gelesen haben. Es findet am 10/10/2011 ein Gerichtstermin statt. Ich werde dort gegen 10 Uhr da sein. Damit ich rechzeitig im Gerichtssaal sein kann. Wenn Sie dabei sein möchten. bitte lassen Sie sich von niemandem einschüchtern. Wenn den Terror nicht statt gefunden wird. dann ist gut. Wenn den statt gefunden ist. Dann stellen Sie bitte einfache Frage, ob er oder sie Gott sein sollte. SO können Sie die aussprechen. (BIST DU GOTT). Sie möchten bitte eine Frage stellen. Ob er oder sie an der Wahrheit was ändern kann. Im Grundgenomen die Wahrheit stirbt nie. Früher oder Später wird man die begreifen. Die Fakten können sich sehen lassen. Jeder will die Wahrheit wissen aber nicht jeder will die haben. Das kommt drauf an, auf welche Seite Sie stehen. das ist es, was man alles macht um die Lüge auf recht zu erhalten. Und tschüss. Und weiter geht es. Auf alle Fälle werde ich an dem Tag gegen 15 Uhr das Ergebnis ins Netz stellen. Es geht darum ob der Richter die Entscheidenden Beweise preisgeben will. oder nicht. Es ist egal.

Es geht darum, wer von den Beiden zahlen muss? Die Banken oder Der Staat.

     Wie Sie wissen, einer muss zahlen. . Es dreht sich ums Geld.Oder irre ich mich.

Ab 10/10/2011 findet das Rückspiel statt.

Tag der Entscheidung

1-Entwider gibt mir der Richter dem Beweismittel frei und demzufolge übernimmt der Bank die Verantwortung. und somit kommt die Justiz mit dem Blauen Auge davon.

 

2- oder behält die Justiz das Beweismittel zurück, demzufolge übernimmt die Justiz die Verantwortung, und folge dessen nimmt die Katastrophe ihren Anlauf. Die Lage ist extrem Explosiv. Das ist eine Existenzelle Frage. Ich hoffe, dass gar keine mit dem Feuer spielen will.

 

 

 Dort werden wir erfahren. Davon geht kein Weg vorbei.

 

Die Rückrunde.

    Wir sehen uns nächste Woche wieder. Fortsetzung halt

Hallo Leute.

 Heute ist den 10/10/2011  .Ich war beim Gericht  gewesen. Der Richter /Kellersmann hat bestritten dass er oder die Jusitz  jeglicher Art vom Beweismittel bekommen hat. Das beduetet dass er die Verantwortung übernehmen will. Die Urteilsverkündung ist am 31/10/2011.  Die Klage wird abgewissen weil keine Beweismittel vorhanden sind . Sie sind jetzt daran. Sie haben alles in Ihrer Hand. Sie haben den Schuldbeweiß und die Anwälte . Sie können das Geld rausholen . Sie haben die dritte Möglichkeit gewählt. Apropo ,ich  habe kein einziger Mensch geshsen.Der Tiertreibe hat euch aufgefangen oder abgefangen.

 

Wir gehen in der verlängerung.vIch halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden. 10/10/2011 Und tschüss.  Sie könen mich vor Gericht als zeuge benennen oder laden. wo und wie auch immer. Sie sind jetzt daran.

Hallo leute. Es geht weiter . Heute ist den 18/10/2011

 


 

Der   Wahnsinn

 

 

Heute ist den 18/10/11

Ich habe heute vom Gericht Post bekommen. Es geht darum, dass das Gericht kein Beweismittel bekommen hat. das bedeutet, wir sind soweit. Sie können loslegen und vor Gericht ziehen können. Sie haben schriftlich in der Hand bekommen. Sie können wie immer selbst lesen. Ich werde das Urteil von 31/10/2011 voraussichtlich am siebten November in der Hand bekommen. Die Klage wird aus Mangeln an Beweisen zurückgewiesen. Ich werde direkt das Urteil ins Netz stellen. Wobei das Urteil vom 31/10/2011 keine Rolle mehr spielt. weil wir die Bestätigung bekommen haben,

 dass das Amtsgericht von Dortmund keinen ausreichenden Anhaltspunkt bekommen hat. Und tschüß und Bis bald und viel Glück.

 


Die Wichtigesten Bedinungen

 

 

 

 

 

 

Die dritte Möglichkeit

Sie haben selbst in der Hand, Sie sind meinen Vertragspartner. wenn Sie die Voraussetzungen erfüllt haben.

1-   Sie müssen Überweisungsbeleg vorhanden haben.

2-Sie haben Konto-Auszug, worauf steht, dass Sie Geld auf meinem Konto Überwiesen haben. Und Zwar haben Sie das Geld auf dem Konto 387296700 BLZ 76026000 überwiesen.

3-Sie haben eine Bestätigung, die bestätigt, dass Sie dem Beweismittel an die Justiz geschickt haben. (direkt oder indirekt).

4-Sie haben meine Konto Auszüge wobei ich kein Geld von Ihnen bekommen habe.

5- Die Klageerwiderung von Herren.Blum hat er Bestätigt, dass keine Überweisungen geben.

6-wenn wir soweit sind, benötigen Sie einen Anwalt, der vor dem Landgericht zugelassen ist. Sie sind gut beraten wenn Sie Rechtsschutz versichert sind. In den nächsten Tag komme ich wieder auf diesem Thema zurück.

 

 

Wir gehen in der verlängerung.ich halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden.

 

Hallo leute. Es geht weiter . Heute ist den 05/11/2011

Ich habe heute vom Amtsgericht Dortmund das Urteil bekommen. Ich lasse Sie es lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 


                  

Ich halt Sie in den nächsten Tagen am laufenden.05/11/2011 Und tschüss.

Heute ist den 29/11/2011. Es geht auf der anderen Seite weiter.( Nach ihren Plänen).